Ich habe den Hinweis
gelesen und verstanden
Wir setzen Cookies und andere Tracking-Technologien ein, um die Benutzung unserer Webseite zu erleichtern, Nutzungsanalysen zu erstellen und Werbung zu personalisieren. Informationen zu Ihren Widerspruchsmöglichkeiten und weiteren Betroffenenrechten nach DSGVO finden Sie hier Datenschutzerklärung

Timber& Jack Schwarze Walnuss Herren

Forester Chrono Herrenuhr mit geflochtenem Lederarmband

Art. Nr.: 101558
  • Rahmen aus 100% echter Walnuss     
  • Schweizer Quarzuhrwerk (Ronda 3520.D)     
  • Kratzfestes Saphirglas     
  • Deutsches Design     
  • Gehäuse aus 316 Edelstahl, gebürstet      
  • Armband aus handgeflochtenem, italienischem Wildleder
Lieferzeit 1-2 Werktage

Produktinformationen

FORESTER CHRONO 

Der ganz besondere Schwarzwald Chronograph aus der exklusiven "Forester Chrono" Serie in gewohnt erstklassiger Verarbeitung  und aus erlesenen Materialien.  Ein farblich und strukturell fein ausgewählter Ring aus echtem Walnussholz und extra weichem Wildleder am Armband in Kombination mit gebürstetem Edelstahlgehäuse ergeben diese außergewöhnliche Schwarzwalduhr. Die "Forester Chrono" wird mit einem sehr präzisen und verlässlichem Schweizer Quarzuhrwerk der Firma Ronda aus Basel angetrieben. Jede Armbanduhr ist handgefertigt und wird durch das  edle Walnussholz mit seiner individuellen Maserung zu einem einzigartigen Unikat. Die "Forester Chrono" mit einem Stück Natur und Wald für Ihr Handgelenk.

  • Anzeige: Uhrzeit, Sekundenanzeige, Stoppuhr und Datum  ​ 
  • Material Gehäuse: 316L Edelstahl, schwarz, Oberfläche matt gebürstet  ​ 
  • Holzring: Echtes Walnussholz, ungeschliffen, leicht geölt  ​ 
  • Durchmesser Gehäuse: 45mm   ​ 
  • Höhe Gehäuse: 12mm  ​ 
  • Wasserdichtigkeit: Wasserdicht bis 40m (5 ATM)    
  • Glas: kratzfestes Saphirglas    
  • Uhrwerk: Schweizer Quarzuhrwerk (Ronda 3520.D)  ​  ​ 
  • Uhrenarmband: Echtes Wildleder​ 
  • Farbe: dunkelbraun    
  • Breite: 24mm   ​ 
  • Umfang inkl. Uhrengehäuse: einstellbar, min. 16cm - max. 22,5cm  ​ 
  • Verschluss: Schnellwechselverschluss ohne Werkzeug  ​ 
  • Info: Alle Materialien sind zu 100% nickelfrei

Kundenbewertungen

Jetzt anmelden und Produkt bewerten.

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Über den Hersteller

Timber & Jack Allensbach

Zeitlose Schönheit fürs Handgelenk

Die Uhren von Timber & Jack verbinden Handwerkskunst mit Regionalität und Nachhaltigkeit. Deshalb passen sie so gut in den Onlineshop SK Inspirationen.   Von Heike Thissen Es gab einmal eine Zeit, da war der Schwarzwald weit über seine Baumwipfel hinaus bekannt für faszinierende und perfekte Uhrwerke. Heute – viele Jahrzehnte später – fallen Menschen weltweit nur noch die Kuckucksuhren ein, wenn sie an Zeitmesser aus dem Südwesten der Bundesrepublik denken. Dabei tragen kleine und feine Manufakturen wie Timber & Jack mit Sitz am Bodensee dazu bei, den hervorragenden Ruf, den die Region einst hatte, weiterhin aufrecht zu erhalten. Liebe zur Natur, verarbeitet zu einer Uhr „Wir alle lieben die Natur. Wir lieben auch das Holz und die Kunst, damit einzigartige Dinge zu erschaffen und zu besitzen“, sagt Armin Greif, Geschäftsführer von Timber & Jack. Für den gelernten Gärtner und Naturliebhaber lag vor einigen Jahren die Frage nahe, wie es wäre, dieses alte Wissen über Uhren mit der großen Leidenschaft für Holz und Natur und den präzisen Uhrwerken aus der benachbarten Schweiz zu kombinieren. „Warum nicht eine Uhr zurückholen, die zeitgemäß das verkörpert, was wir so sehr lieben? Vielleicht mit weniger Kuckuck, dafür mit mehr Hirsch?“, überlegte er sich. Damit war die Idee für die zeitlos schönen Uhren von Timber & Jack geboren. Der Name bezieht sich auf den Timberjack, den amerikanischen oder kanadischen Holzfäller. Anfangs entstand eine Armbanduhr nach der nächsten – jede einzeln handgefertigt und schon alleine deswegen ein Unikat. Hinzu kamen diverse Handyhüllen aus Holz und andere Produkte, die allesamt die Begeisterung jener hervorriefen, die sie geschenkt bekamen oder kauften. Bis Armin Greif und sein Team die Uhren in Serie produzieren konnten, vergingen einige Jahre – so groß war sein Qualitätsanspruch. „Mit einer ausgeklügelten Produktion und einem unschlagbaren Team an Mitarbeitern sind wir jetzt aber in der Lage, unsere Produkte, die noch immer in Handarbeit  hergestellt werden, einem größeren Publikum zu präsentieren“, erklärt der Geschäftsführer. Rückbesinnung auf die Tradition Bei der Herstellung seiner Uhren greift das Unternehmen unmittelbar auf die Tradition der Schwarzwälder Uhrenproduktion zurück – nämlich darauf, dass es das Holz verwendet, das dort wächst. Schon im frühen 17. Jahrhundert, als es die ersten Schwarzwälder Uhren gab, war das Holz der Kirsch-, Eiche-, Ahorn- und Lindenbäume der bevorzugte Werkstoff. Denn damals war der Schwarzwald, anders als heute, ein klassischer Mischwald mit Laub- und Nadelbäumen. Dass die Uhrenmodelle von Timber & Jack Namen tragen wie „Schwarze Eiche“, „Rosé Walnuss“ oder „Silber Kirsche“ kommt nicht von Ungefähr: Es sind genau diese Holzsorten, die bei der Handfertigung der Uhren für das Ziffernblatt verwendet werden. Jedes Uhrwerk, das das Team von Timber & Jack in seinen Produkten verarbeitet, stammt von einem renommierten Schweizer Hersteller. Die Lederarmbänder, die so schön mit den Holztönen der Ziffernblätter harmonieren, sind aus echtem italienischem Rindsleder hergestellt. „Mit dem Ziel, weltweit unsere Uhren an Liebhaber zu vertreiben, geben wir täglich unser Bestes für jedes angefertigte Produkt. Für jede unserer Uhren garantieren wir die beste Qualität und die besten Bestandteile“, fasst Armin Greif zusammen.

 

Fragen? Direkt in Kontakt treten:

Rufen Sie uns an: 0800 / 880 8000
Oder E-Mail schreiben: shop@suedkurier.de