Ich habe den Hinweis
gelesen und verstanden
Wir setzen Cookies und andere Tracking-Technologien ein, um die Benutzung unserer Webseite zu erleichtern, Nutzungsanalysen zu erstellen und Werbung zu personalisieren. Informationen zu Ihren Widerspruchsmöglichkeiten und weiteren Betroffenenrechten nach DSGVO finden Sie hier Datenschutzerklärung

Überlingen literarisch

Eine literarische Erkundung der Stadt am Bodensee

Art. Nr.: 101669
  • ein Spaziergang durch die Jahrhunderte
  • 448 Seiten
  • Autoren: Siegmund Kopitzki, Waltraut Liebl-Kopitzki
  • Versandkostenfreie Lieferung für Abonnenten
Artikel sofort verfügbar. Lieferzeit 5-7 Tage.

Produktinformationen

Die Kapitale der Literatur am Bodensee im 20. Jahrhundert war Überlingen. In ihr Gästebuch trugen sich Schriftsteller wie Heinrich Mann und Max Frisch, der Verleger Siegfried Unseld und Intellektuelle wie Theodor W. Adorno ein. In der Mehrzahl waren es Zivilisationsflüchtige, Migranten und politisch Verfolgte, darunter Alfred Döblin und Tami Oelfken. Viele verließen die Stadt wieder, andere blieben, wie etwa Martin Walser. Erstmals wird »Überlingen literarisch« in einer Anthologie umfassend dokumentiert. Der Spaziergang der Herausgeber führt bis in die Zeit des Minnesangs zurück.

Die Stadt Überlingen begeistert mit ihrer vorteilhaften Lage am Bodensee jährlich unzählige Besucher. Schon seit dem Mittelalter ist Überlingen Anziehungspunkt für Schriftsteller, Künstler und Intellektuelle. In ihrer Anthologie »Überlingen literarisch. Ein Spaziergang durch die Jahrhunderte« präsentieren Siegmund Kopitzki und Waltraut Liebl Ausschnitte aus dem Leben und dem literarischen Schaffen unterschiedlichster Persönlichkeiten. Die Bandbreite reicht vom mittelalterlichen Minnesänger Oswald von Wolkenstein über Friedrich Hölderlin bis hin zu Theodor W. Adorno und Christa Wolf. Sie alle eint Überlingen: sei es auf der Durchreise oder bei einem längeren Aufenthalt.  Die Herausgeber laden mit ihrem Buch zu einem literarischen Spaziergang durch Überlingen vom Mittelalter bis ins 21. Jahrhundert ein.


Kundenbewertungen

Jetzt anmelden und Produkt bewerten.

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen

Fragen? Direkt in Kontakt treten:

Rufen Sie uns an: 0800 / 880 8000
Oder E-Mail schreiben: shop@suedkurier.de